Vorankündigung: nfl-talk-Mafiaspiel

  • Das Sommerloch zwischen NFL-Draft und Preseason (wenn es dieses Jahr überhaupt eine Preseason gibt) naht mit großen Schritten und zur allgemeinen Erbauung und Belustigung möchte ich an dieser Stelle ein Spielchen wagen.

    Dies hier ist erst mal eine Vorankündigung, damit ihr euch überlegen könnt, ob ihr auf sowas Lust habt und die nötige Zeit für eine eventuelle Teilnahme aufbringen könnt*. Es wird Ende April einen neuen Thread mit den genauen Regeln und einer verbindlichen Teilnehmerabfrage geben. Das Spiel selbst wird in der ersten Maihälfte stattfinden. Wenn genug Leute daran Spaß finden, sind weitere Runden natürlich nicht ausgeschlossen.

    Worum es geht: Wir spielen - je nach Interesse - mit 6-12 Mitspielern und einem Spielleiter. Per Zufallsprinzip erhalten einige Mitspieler einen Sonderstatus zugeteilt: Es gibt 2-3 Mafiosi, einen Detektiv, einen Heiler und der Rest sind einfache Bürger. Jeder Mitspieler kennt zu Beginn des Spiels nur seine eigene Rolle. Nach der ersten Nacht teilt der Spielleiter den Mafiosi die Identität der anderen Mafiosi mit, damit sie sich untereinander abstimmen können. Jede Nacht entscheiden die Mafiosi (durch interne Abstimmung per PN) über eine Person, die umgebracht wird. Jeden Tag entscheiden alle Mitspieler (per öffentlicher Abstimmung im Forum) über eine Person, die gelyncht wird. Ziel der Mafia ist es, alle Bürger zu töten. Das Ziel der Bürger ist, alle Mafiosi zu töten.

    Der Heiler ist ein Bürger, der die Fähigkeit besitzt, in jeder Nacht eine von ihm benannte Person (auch sich selbst) vor einem möglichen Mord zu schützen. Der Detektiv ist ein Bürger mit dem Sonderrecht, täglich eine Person zu untersuchen, d. h. vom Spielleiter zu erfahren, zu welcher Fraktion diese gehört. Dieses Wissen kann er verwenden, um bei der Diskussion am Tag seine Mitspieler zu überzeugen, wer gelyncht werden soll und wer nicht. Er sollte sich dabei aber nicht offen zu erkennen geben, denn dann wäre er wohl sicher das nächste Mordopfer. Hinzu kommt, dass jeder Mitspieler jederzeit lügen darf. Private Kontakte, beispielsweise per Mail oder PN sind (außer für die Mafiosi untereinander) nicht erlaubt und wären in den meisten Fällen auch nicht ratsam.

    Der Spielleiter verpackt das Ganze in eine nette Rahmengeschichte, die nicht unbedingt mit Mafia und Töten zu tun haben muss, aber natürlich das Grundprinzip des Spiels wahrt.

    Es gibt noch ein paar Detailregeln, aber das hat Zeit bis zum Anmeldethread. Fragen könnt ihr natürlich jetzt schon stellen.


    *Den Zeitaufwand an sich schätze ich als eher gering ein, man muss aber als Teilnehmer während des Spiels mehrmals täglich im Forum sein.

    PS: Für alle, die sich fragen, ob dieses Spiel die liebgewonne Tradition ablösen soll, in der Offseason irgendeine skurrile Draft durchzuführen - keine Sorge, die Draft wird es auch noch geben.

  • woher stammt diese Spielidee?

    puh jetzt hatte ich schon Angst, keine kranken Dinge darften zu dürfen

    aber klar, bin dabei :mrgreen:

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • woher stammt diese Spielidee?


    Habe sie in einem anderen Forum entdeckt, auf das ich leider nicht verlinken kann, weil es ein internes Vereinsforum ist. Per Google findet man ein paar wenige Beispiele, aber die fand ich alle nicht so gelungen wie das, an dem ich unser Spiel zu orientieren versuche. Es gibt auch ein Gesellschaftsspiel ("Die Werwölfe von Düsterwald"), das vom Prinzip her sehr ähnlich ist.

  • Das hier klingt doch ziemlich genau nach deiner Beschreibung. Klingt auf jeden Fall nicht uninteressant ;)

    +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
    +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
    +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++

  • Interesse!

    We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others? -@DrewfromJersey

  • Kenne das ganze mit Werwölfen, Heiler, Bürgern etc. Man kann bis zu 13 verschiedene Rollen einbauen und bis zu 30 Spieler einbringen.
    So hab ich das jeden Falls kennen gelernt. Macht ne menge Bock!

    Bin sehr gerne dabei :bier:

  • davon gehört hab ich auch schon mal, nur gespielt noch nicht. ich weiß zwar jetzt nicht genau, wie das in nem forum funktionieren soll, aber das wird schon irgendwie klappen. hab auf jeden fall auch interesse.

  • müsste aber auch erst klar sein, wie die Online-Zeiten aussehen müssten. :)

    Mal so ins Unreine:

    - Jeder Mitspieler mindestens einmal tagsüber (9-21 Uhr), um seine Stimme zum Lynchmord abzugeben. Idealerweise zwei- oder dreimal, denn es soll ja diskutiert und spekuliert werden.
    - Möglichst alle Mitspieler einmal zwischen 21 und 22 Uhr für den Fall, dass es zu einer Stichwahl kommt.
    - Der Detektiv und der Heiler zudem einmal nachts (22-9 Uhr), um dem Spielleiter ihre jeweilige Aktion mitzuteilen.
    - Die Mafiosi müssen sich in der Nacht über ihr Mordopfer abstimmen und das Ergebnis dem Spielleiter mitteilen.

  • Irgendwie kommt mir das vor, wie bei dem Buch "Die Welle".
    Es wird als kleines Spielchen angepriesen und wenn wir uns dann gegenseitig Nacht für Nacht denunziert und virtuell ermordet haben, kommt die große Aufklärung und Surger mahnt : "Ihr wärt alle gute Nazis gewesen"

    Ich als Verein musste reagieren!

    Einmal editiert, zuletzt von Deuce (15. April 2011 um 00:44)

  • Irgendwie kommt mir das vor, wie bei dem Buch "Die Welle".
    Es wird als kleines Spielchen angepriesen und wenn wir uns dann gegenseitig Nacht für Nacht denunziert und virtuell ermordet haben, kommt die große Aufklärung und Surger mahnt : "Ihr wärt alle gute Nazis gewesen"

    Mit dem Ergebnis dass wir alle wieder was gelernt hätten.

    GO Irish!

  • Es ist wirklich lange her, aber die NFL-Talk-Mafia-Runden habe ich nie vergessen. Es war ein Mordsspaß, den wir vor sieben Jahren aufgrund mangelndem Interesse mal aufgehört hatten. Nachdem meine Tochter jetzt in einem Alter ist, wo man in den Freistunden Werwolf spielt, kam das plötzlich wieder über mich. Wie wäre es mal wieder mit einer Runde? Hätte jemand Interesse? Müsste mich erst wieder einlesen, wie wir das damals gemacht haben, aber allzu brutal war das nicht.

    Thank you 62

  • Ich wäre sofort dabei. Ich meine, damals ging es nicht mehr weiter, weil wir die kritische Masse von 6-7 Mitspielern plus Spielleitung nicht mehr erreicht haben. Mit weniger hat es keinen Sinn. Die, die dabei sind, müssen zwar natürlich nicht ständig online, aber schon täglich im Forum aktiv und vor allem am Abend verfügbar sein, um ggf. eine Stimme zur Stichwahl abzugeben.

  • Ha, musste neulich auch wieder dran denken. Ich wäre dabei.

    @Johnny macht nix, die sind ja auch jede Runde anders.

  • Lust habe ich auf jeden Fall wieder. Mit der abendlichen Verfügbarkeit könnte es inzwischen allerdings teilweise etwas schwierig werden, da ich im Schichtdienst arbeite. Damals war ich noch Student :D.

    Bruder Zebedäus