Angepinnt NFL-Talk Mock Draft 2018 - Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hawk210984 schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Donatello schrieb:

      Nanana :nono: :tongue2: , ich wusste dass ich Guice an #15 kriege. Mehr dazu später, macht sich auf Arbeit nicht so gut.
      Interessanter Junge den wohl auch die Steelers näher beleuchten. Wenn er hier an 15 gepickt wird, wie "realistisch" wäre ein durchrutschen bis 28?
      RB in Runde 1 bei uns?Niemals...
      glaube ich auch nicht. Nicht mit Bell, ohne ihn naja dann könnte es irgendwie spannend werden.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Ungewöhnlicher, aber nichtsdestotrotz sehr interessanter (und guter) Pick, aber Dona und RBs in der ersten Runde? Seltsam, seltsam ;) Ich persönlich habe Barkley und Guice nicht so weit auseinander wie die meisten anderen (und ich ahne, dass mir das in ein paar Jahren auf die Füße fallen wird).
      Hatte mich in Guice in Zeiten als Fournettes Backup verknallt und ein wenig später hier auch mal ein paar Zeilen zu ihm verfasst: Klick

      Der angriest Runner ( :rockon: ) wäre einer der Top-Kandidaten für #22 gewesen. Schade, aber wenigstens landet er nicht in Detroit :tongue2:
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • OlympicHero schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Donatello schrieb:

      Nanana :nono: :tongue2: , ich wusste dass ich Guice an #15 kriege. Mehr dazu später, macht sich auf Arbeit nicht so gut.
      Interessanter Junge den wohl auch die Steelers näher beleuchten. Wenn er hier an 15 gepickt wird, wie "realistisch" wäre ein durchrutschen bis 28?
      RB in Runde 1 bei uns?Niemals...
      Rashard Mendenhall?
      Genau wegen ihm glaub ichs erst, wenn ichs sehe.
      #FreeAaron

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Bin ich der einzige, der nie mit WR Calvin Ridley warm geworden ist? Für mich kein Top-20-Spieler...
      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown - GM of the Cleveland Browns 2016-2017.
    • nachdem pick 15 nun durch ist bitte beachten:
      Ab Pick 16 bis zum Ende der 4. Runde reduziert sich das Zeitfenster um eine Stunde: 8:00 - 11:00; 11:00 - 14:00; 14:00 - 17:00, 17:00 - 20:00 und 20:00 - 8:00 Uhr (Zeit zwischen 0:00 und 8:00 kann zur Anpassung genutzt werden, Picks sind aber durchgehend möglich).
    • Scipio schrieb:

      pointi schrieb:

      nachdem pick 15 nun durch ist bitte beachten:
      Ab Pick 16 bis zum Ende der 4. Runde reduziert sich das Zeitfenster um eine Stunde

      Wie meinen ab 0.00 Uhr? Für alle oder nur diejenigen mit dem Zeitfenster von 20.00 bis 8.00 Uhr?

      Ist nur für alle Mitmocker wichtig und die wissen was gemeint ist. Für die Zuschauer ändert sich nichts.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • OlympicHero schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Donatello schrieb:

      Nanana :nono: :tongue2: , ich wusste dass ich Guice an #15 kriege. Mehr dazu später, macht sich auf Arbeit nicht so gut.
      Interessanter Junge den wohl auch die Steelers näher beleuchten. Wenn er hier an 15 gepickt wird, wie "realistisch" wäre ein durchrutschen bis 28?
      RB in Runde 1 bei uns?Niemals...
      Rashard Mendenhall?
      Ich wusste, dass ich es hätte ausführlicher beantworten sollen. :P
      In diesem Jahr haben wir genug needs auf anderen Positionen, als dass ich es mir vorstellen könnte...
      Go Steelers 8)

      Footballfreie Zeit ist fürs :toimonst:
    • Zum Bucs-Pick:

      Wenn ich ganz ehrlich sein soll, zu Beginn der Mockdraft hatte ich keinen Gedanken an einen RB mit dem ersten Pick verschwendet, wenngleich ich diese Position natürlich ranke wie jede andere auch. Wie es die Browns-Fraktion schon richtig erklärte – es gibt durchaus Spielertypen die bei allem QB-Hype eine Offense enorm aufwerten. Gurley, Elliott, Fournette sind da beste Beispiele, aber auch Kamara, früher 3rd rounder der Saints hat in diversen Spielen den Unterschied ausgemacht, nicht zuletzt im direkten Duell gegen die Bucs.

      Dass Barkley früh gezogen wird, im Normalfall an #4 zu den Browns, konnte man erahnen. Schwer vorstellbar, dass es ein zweiter Richardson-Flop sein könnte. Für mich der beste RB als Gesamtpaket dieser Klasse. Aber es gibt mit Guice noch einen zweiten interessanten Spieler, der von seiner unglaublichen Wucht, seiner Dynamik lebt. Ich habe hinter dem Prospect zwei Ausrufezeichen, weil es salopp gesagt geil ist, ihm zuzuschauen. Fehlende Receiving Skills, die in der LSU Offense einfach weniger gefragt sind, habe ich nicht ausgemacht. Guice ist eine wendige, schwer fassbare Kampfmaschine, er bewegt seine Beine so lange wie möglich, sucht nicht, aber findet die Lücken zum Durchstoßen, ist sehr schnell (einen Tick sogar schneller als Fournette). Allerdings ist sein aggressiver Laufstil nicht ungefährlich für ihn selbst. Eine interessante Aufgabe für den RB Coach Tim Spencer – ihm einerseits seiner Genialität nicht zu berauben, andererseits sein nicht vorhandenes Block-Spiel zu beleben. Guice kann sofort starten und ist damit eine unmittelbare Verstärkung.

      Im April würde mich eine Spencer-Draft am allermeisten freuen, aber auch Derwin Jones von den Seminoles könnte mir gefallen, beides sofortige Verstärkungen. Von dieser Kategorie gibt es nicht so viele Spieler, man darf nicht vergessen, eine Draft verteilt Perspektivspieler, keine Starter für klaffender Roster-Lecks. Viele vergessen das und schrauben die Erwartungshaltung zu schnell zu hoch.

      Die Offseason bei den Bucs verlief wenig spektakulär, aber es wurden zumindest die Schwachstellen adressiert. Nach 10 Playoff-losen Jahren ist es an der Zeit, mal wieder die Division-Krone ins Visier zu nehmen. In der Offense fehlt dafür ein Laufspiel, dass man auch so nennen kann. Doug Martin folgte Gruden und die verbliebenen Rodgers, Barber, Sims, sind keine Kaliber, die eine Offense im Spiel halten können. Beweismaterial gibt es genug, alles Ergänzungsspieler, alle mit gewissen Qualitäten, aber nichts, um Winston spürbar zu entlasten.
      Ich wollte diese Position wie gewohnt später angehen, aber was bekommt man dabei letztlich? Doch auch wieder nur das was wir schon im Roster beherbergen, im Glücksfall.

      Für alle die sich über den Pick wundern: Das kann maximal an meinen Draftgewohnheiten liegen. RB ist ein klares Need, um das zu bedienen es mir nicht ausschließlich ging. Ich wollte unmittelbar nach Nelson zu den Giants (ein Guard nach NY, in Runde 1 nach NY, nach NEW YORK!!!! - wird es nicht geben) einen Differenzmaker und mit dem Downtrade war klar, dass ich mit Guice ganz gute Chancen hatte, ihn auch zu bekommen. Einerseits habe ich nirgends die Bucs in der Verlosung gesehen, andererseits wurde Guice eher ab #20 erwartet. Wenn man Glück hat, dann funktioniert es ähnlich wie bei den Saints. Pech ist prinzipiell nicht vorgesehen. :D

      12to83 schrieb:

      Hatte mich in Guice in Zeiten als Fournettes Backup verknallt und ein wenig später hier auch mal ein paar Zeilen zu ihm verfasst: Klick
      Sehr lesenswert, wie immer. Hatte ich aber nicht mehr im Hinterkopf. :)
    • Pat Barnes schrieb:

      mizzery schrieb:

      Calvin Ridley wird schon seinen Weg in der NFL machen. (Hoffentlich dann bei den Cowboys)
      Wäre mal interessant zu wissen ob Longhorn ihn gepickt hätte. Ridley ist auch aktuell mein Wunsch für Ende April.
      Hatte ihn definitv auf meiner Liste und halte ihn auch für einen guten Spieler, man darf sich nicht von seiner Production im College blenden lassen. Mir gefällt besonders sein Route Running und sein Speed, hätte das Leben von Dak sicherlich erleichtert.
      Aber habe auch noch ein paar Spieler vor ihm gelistet.
    • Longhorn schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      mizzery schrieb:

      Calvin Ridley wird schon seinen Weg in der NFL machen. (Hoffentlich dann bei den Cowboys)
      Wäre mal interessant zu wissen ob Longhorn ihn gepickt hätte. Ridley ist auch aktuell mein Wunsch für Ende April.
      Hatte ihn definitv auf meiner Liste und halte ihn auch für einen guten Spieler, man darf sich nicht von seiner Production im College blenden lassen. Mir gefällt besonders sein Route Running und sein Speed, hätte das Leben von Dak sicherlich erleichtert.Aber habe auch noch ein paar Spieler vor ihm gelistet.
      Bin schon richtig gespannt auf deinen Pick. Leider sind ja die Top LB schon vom Board. Aber einige Interessante xx sind noch dabei. Ein xxxx ist zum Beispiel auch überaus interessant.
      Warte schon sehnsüchtig auf deinen Pick :bier:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Earl Piggot ()

    • Die Verhandlungen haben sich etwas hingezogen, aber ich glaube, es war für beide Seiten ein fairer Trade.

      Landry war weit oben auf unserer Liste, aber an 9 war es uns zu früh. Der Downtrade mit den Titans wurde schon mit dem Gedanken nochmals aktiv zu werden getätigt.

      Pass Rush ist ein absoluter Need für die 49ers, daher sind wir happy, dass wir die Position adressieren konnten.