Fussball-WM 2022 in Katar - abseits des Sports

  • Lächerliches "Zeichen".

    Die Aktion der Mannschaft finde ich auch eher schwach, weil es eben bei einer Gelegenheit war, bei der niemand hinschaut. Aber unsere Superheldin Nancy Phaser haut's raus! :thumbsup:

    Gibt auch andere Meinungen dazu:

    The Guardian (England): „Deutschland sagt, wie es ist. Die Deutschen sind zwar langsam in das Spiel gestartet, waren aber schnell bei ihrem Statement vor dem Anpfiff.“

    The Mirror: (England): „Eine mächtige Geste und ein klares Statement.“

    Gazzetta dello Sport (Italien): „Keine Regenbogenbinde für den deutschen Kapitän, aber eine starke Geste gemeinsam mit seinen Mitspielern.“

    Kronenzeitung (Österreich): „Auf die ‚One Love‘-Kapitänsschleife haben sie verzichtet, dennoch setzten Deutschlands WM-Stars beim Auftakt gegen Japan ein Zeichen. Die DFB-Auswahl sendete damit am Mittwoch sehr offensichtlich ein Zeichen an den Fußball-Weltverband.“

    Blick (Schweiz): „Beim Teamfoto halten sie sich die Hand vor den Mund. Ganz nach dem Motto: Unsere Meinung wird zensiert. Ein starkes Zeichen.“

    De Telegraf (Niederlande): „Deutschland macht nach dem Verbot der ‚One Love‘-Binde eine plakative Aussage in Richtung der FIFA.“

    A Bola (Portugal): „Auch ohne Armbinde leisten wir Widerstand. Deutschland hält an dem Protest gegen die FIFA fest.“

    B.T. (Dänemark): „Deutschland sendet eine klare Botschaft mit dem offiziellen Mannschaftsfoto.“

    Wenzel Michalski (Deutschland-Direktor Human Rights Watch bei Twitter): „Bei dieser WM haben selbst kleine Gesten großen Symbolwert.“

  • Ist doch eigentlich eine sehr viel bessere Aktion als die mit der Binde. Hätte man die nicht vorher groß angekündigt, sondern wäre einfach beim ersten Spiel damit aufgelaufen, hätte die FIFA gar nichts machen können. So hatten sie die Gelegenheit, dem einen Riegel vorzuschieben. Jetzt unangekündigt eine deutliche Geste, egal welcher Art, ist genau das, was es eigentlich braucht.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Gibt auch andere Meinungen dazu:

    Um weiterhin das Haar in der Suppe zu suchen: Die zitierten Quelle gehören allesamt zu den üblichen westeuropäischen Verdächtigen. Aber trotzdem ein größeres Echo als ich erwartet hätte, danke für die Zusammenfassung!

  • Endlich tragen deutsche Politiker wieder eine Binde - Philipp Walulis :hinterha::mrgreen:

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nancy :bier:

    Saß sie wirklich direkt neben Infantino? Gibt es ein Bild von den Dreien? Der Ministerin, der Binde und dem Typen?

  • Keine 10 Millionen Zuschauer beim deutschen Spiel:

    Das steht immer "TV-Übertragung" und "bei ARD/ZDF". In wieweit werden da auch die Streams berücksichtigt? Und was ist mit den Zuschauern auf Magenta?

  • Keine 10 Millionen Zuschauer beim deutschen Spiel:

    https://www.dwdl.de/zahlenzentrale…unter_10_mio__/

    War allerdings auch ne ziemlich ungüstige Uhrzeit.

    FCK NZS

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Das steht immer "TV-Übertragung" und "bei ARD/ZDF". In wieweit werden da auch die Streams berücksichtigt? Und was ist mit den Zuschauern auf Magenta?

    Magenta auch Stream. Schließe mich der Frage aber grundsätzlich an :)

  • Wie im Artikel ja steht gab es früher trotzdem (viel) höhere Zahlen zu teilweise ähnlich ungünstigen Zeiten :madness .

    War aber auch Sommer - evtl. Urlaubszeit und dergleichen. Finde die Vergleiche sind da zumindest wacklig.

    FCK NZS

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Wobei auch der Aspekt Winter ein zentraler Kritikpunkt ist/war.

    Definitiv. Ich kann mich auch nicht sorecht für diese WM erwärmen.

    FCK NZS

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Das steht immer "TV-Übertragung" und "bei ARD/ZDF". In wieweit werden da auch die Streams berücksichtigt? Und was ist mit den Zuschauern auf Magenta?

    Habe zuletzt gelesen das zb in UK ca 50% aller Zuschauer über die Mediathek (BBC iPlayer/ITV Hub) schauen. Dürfte wahrscheinlich hier nicht so viel sein, dennoch spielt Streaming auch hier eine immer größere Rolle.

    CHIEFS KINGDOM

  • Magenta auch Stream. Schließe mich der Frage aber grundsätzlich an :)

    Nope. Magenta ist nicht gleich Stream. Ich hab dafür extra PopUpSender auf meinen TV als MagentaTV-Kunde.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Habe zuletzt gelesen das zb in UK ca 50% aller Zuschauer über die Mediathek (BBC iPlayer/ITV Hub) schauen. Dürfte wahrscheinlich hier nicht so viel sein, dennoch spielt Streaming auch hier eine immer größere Rolle.

    Definitiv und vor allem zu "Bürozeiten" denke ich dass Streams ne ganze Menge Zuschauer ausmachen. Daher ja meine Frage in wieweit die bei den Einschaltquoten berücksichtigt sind - denn die Zahlen sind sonst ja quasi nix mehr wert :madness .

  • Also weniger als 10 Millionen während es 2018 immer mehr als 25 Millionen waren sind mMn nicht durch Uhrzeit und Jahreszeit zu erklären, zumal auch der Faktor, wenn uns wirklich was dran gelegen wäre, würden wir die Pause verschieben, früher gehen, etc. nutzen.

    Des weiteren sind das ja immer Hochrechnungen aufgrund der erhobenen Haushalte. Und auch 2018 gab es bereits die Möglichkeit der streams, ja vielleicht noch nicht so verbreitet, aber wir reden hier von einem riesigen Einbruch.

    Und noch ein Faktor. Es gibt ja so gut wie kein größeres Public Viewing und selbst viele Kneipen zeigen es nicht. Die Menschen von dort müssten theoretisch alle als TV oder Stream-Zuschauer dazustoßen und die Zahl eher noch erhöhen. Und da reden wir insgesamt bestimmt auch von vielen Hunderttausenden.

    Ich denke ein Effekt ist deutlich zu erkennen und das lässt sich nicht klein reden. Wie groß genau dieser ist wird sich am Ende zeigen, falls es belastbare zahlen zu allen Kanälen gibt. Und vor allem auch am Sonntag 20 Uhr. Guter Gegner perfekte Uhrzeit und es geht um sehr viel.

  • Erfasst die GfK nur klassisches Kabel/Satelliten TV, oder auch Live Sport Streams?

    Formerly known as Bengals

  • Um weiterhin das Haar in der Suppe zu suchen: Die zitierten Quelle gehören allesamt zu den üblichen westeuropäischen Verdächtigen. Aber trotzdem ein größeres Echo als ich erwartet hätte, danke für die Zusammenfassung!

    Wo war die One Love Kapitänsbinde Solidarität Portugal?

    DFB knickt ein: Eure Meinung zum Verbot der „One Love“-Kapitänsbinde
    Die Teams aus Deutschland, England, den Niederlanden, Belgien, Schweiz, Wales, Frankreich und Dänemark wollten ein gemeinsames Zeichen setzen – und machen…
    www.swr3.de

    "Die Teams aus Deutschland, England, den Niederlanden, Belgien, Schweiz, Wales, Frankreich und Dänemark"

    Wobei Spanien und Portugal natürlich sich mit Zelenksyys Ukraine bewerben für 2030. Das ist eine Konstellation, die sie im Hinterkopf haben müssen verglichen zu den anderen Westeuropäern, die nur noch Europameisterschaften austragen wollen. Weil ich wie gesagt nach wie vor der Meinung bin, dass über den WM 2030 Ort auch wieder 1 FIFA Verband 1 Stimme entschieden wird. Auch wenn ich halt nicht weiß, ob die FIFA dieses für 2026 angewendete Verfahren vielleicht schon wieder entsorgt hat. Aber wenn nicht stimmen ja da sehr viele arabische, homophobe und diktatorische Länder mit ab, ob Spanien-Portugal-Ukraine den Zuschlag für 2030 bekommt.

    Wobei ich mir absolut vorstellen kann, dass Pedro Sanchez und Felipe VI unabhängig der 2030 Kandidatur der Meinung sind, das wäre es nicht wert für LGBT und Menschenrechte einzustehen wie Nancy Faeser und Robert Habeck gegenüber Katar, wenn Katar dann die Investitionen aus Spanien abziehen könnte. Aber vielleicht schätze ich diese Sympathieträger da zu unmoralisch ein.

    Hier in Deutschland passiert ja nix, wenn Katar jetzt aus Wut auf Faeser und Habeck den Gasschalter abdreht und aus VW aussteigt. VW hat ja auch den Abgas-Skandal überstanden und ohne russisches Gas kommen wir bisher auch gut durch den Winter.

  • naja der vergleich ist nicht fair, in RU waren die spiele um 16 uhr(samstag) 20 uhr (sonntag) und 17 uhr(mittwoch) also max das dritte kann annähernd verglichen werden und da ist die bedeutung deutlich höher gewesen.

    nichts desto trotz sind die einschaltquoten niedriger als erwartet und das find ich gut so.

    stand heute hab ich nichts gesehen und es ist mir fast egal, und das obwohl ich seit den 80ern alles gesehen habe an wm was ich konnte.

  • Magenta auch Stream. Schließe mich der Frage aber grundsätzlich an :)

    Das steht immer "TV-Übertragung" und "bei ARD/ZDF". In wieweit werden da auch die Streams berücksichtigt? Und was ist mit den Zuschauern auf Magenta?

    Die Streamingzahlen sind da nicht mit eingerechnet. So wie ich das auf Seiten der GfK und Co. mitbekommen habe, gibt es Streamingzahlen erst mit acht Tagen Verzug, warum auch immer.

    An der Aussagekraft der Entwicklung ändert das aber ja nichts. Die WM-Zahlen sind ja auch schlechter als bei der EM letztes Jahr, obwohl sich seitdem am Verhältnis Stream/TV nicht viel verändert haben dürfte.

    Ich denke, dass die Werte eigentlich noch schlechter sind, als es die nackten Zahlen hergeben. Denn bei den letzten Turnieren hatte man ja immer noch jede Menge Fans, die auf Fan-Meilen, Public Viewings oder im Biergarten, etc. gemeinsam im öffentlichen Raum Spiele gesehen haben. Diese Masse konnte von der Einschaltquotenmessung eigentlich kaum erfasst werden und trotzdem hatte man da Quoten von 75% und über 20 Millionen Zuschauern. Diese Menschen werden jetzt witterungsbedingt eigentlich vor den heimischen Fernseher gezwungen, wenn sie Spiele schauen wollen. Davon sollten die Quoten eigentlich profitieren, doch das Gegenteil ist der Fall.

    Ob man den Rückgang jetzt auf die Anstoß-, Jahreszeit, den Ausrichter oder die FIFA schiebt, spielt ja eigentlich keine Rolle. Der Tenor dürfte klar sein, die Entscheidung für Katar wird vom deutschen Fußball-Konsumenten-Markt sehr negativ aufgenommen. Die Tatsache an sich ist keine Überraschung, die Deutlichkeit für mich zumindest schon. Aber ich warte noch die Quote vom Spiel gegen Spanien ab, Sonntag Primetime 20 Uhr für ein Entscheidungsspiel ist ein richtiger Gradmesser für die Quoten.

    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • und ohne russisches Gas kommen wir bisher auch gut durch den Winter.

    Also bis zum Sommer wurde ja noch Gas aus Russland geliefert. Es ist bestimmt zu 2/3 oder die Hälfte des gases in unseren Speichern noch russisches Gas.

    Ich weiß nicht, es ist auch der ganze Flow, der nicht passt oder vielleicht nur ungewohnt ist. Sonst: Die Saison ist zu Ende, man hat dann erstmal 4 Wochen Pause vom Fußball, und dann gehts mit WM los. Jetzt ist das alles so irgendwie kurz zwischengeschoben. Und ich glaube die Leute gehen lieber mal auf den Weihnachtsmarkt, der ja in manchen Gegenden nun dieses Jahr zum ersten Mal seit 2019 wieder stattfindet, als sich WM Spiele anzugucken. Gefühlt wären sicher auch viele Leute im Konflikt, ob man sich überhaupt so richti& freuen sollte/kann, wenn die deutsche Mannschaft weit kommt oder gar Weltmeister wird. Sonst entsteht/entstand ja dann immer eine Euphorie zum Viertel/Halbfinale hin. Bin mir nicht so sicher, ob das dieses Mal so wäre…

    Alles Gelingen
    hat sein Geheimnis,
    alles Misslingen
    seine Gründe.

  • Angeblich würden einige nordeuropäische Verbände mittel- bis langfristig einen Austritt aus der FIFA in Erwägung ziehen. Nicht allein - die anderen UEFA-Mitglieder sollen mit ins Boot geholt werden.

    Football Associations to discuss quitting FIFA after being silenced during World Cup
    Denmark will have conversations with other member nations from UEFA, including England, about leaving FIFA, after issues over protests during the World Cup
    www.sportbible.com
  • Zitat: "There are presidential elections in FIFA. There are 211 countries in FIFA and I understand that the current president has statements of support from 207 countries."

    Mehr muss man über diesen clickbaitigen Artikel nicht wissen. Wird nicht passieren.

    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Aber ich warte noch die Quote vom Spiel gegen Spanien ab, Sonntag Primetime 20 Uhr für ein Entscheidungsspiel ist ein richtiger Gradmesser für die Quoten.

    Da schaut doch jetzt die ganze Nation eh nur noch Football ... dank Icke und dem Coach. 🙃

    schaun mer mal