Philadelphia Eagles 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, nachdem ich mich so langsam von der wahnsinnigen Superbowl-Nacht erholt habe möchte auch ich meine Glückwünsch hier loswerden.
      Ich habe es zwar gehofft, aber war doch sehr skeptisch ob ihr nach der Gala gegen die Vikings in der Lage seid nochmal eine Schippe draufzulegen. Aber vor dieser klasse Leistung kann man nur den Hut ziehen, ein mehr als verdienter Sieger. Wirklich erstaunlich wie souverän der Gameplan durchgezogen und immer eine Antwort gefunden wurde. Ganz stark.
      Euch gönne ich es so richtig, genießt es!
      Eskalation in Philadelphia :thumbsup:
      Beste Grüße und Danke! :bier:
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners
    • Genau so muss man meiner Meinung nach ein Spiel spielen. Man MUSS doch in einem Superbowl Risiken eingehen. der vierte in der eigenen Hälfte war schon SEHR mutig, aber ich bin IMMER dafür, TO PLAY TO WIN THE GAME!. Richtig so Pedersen und er wurde Gott sei Dank belohnt. :bier:
      Klar hätte das auch nach hinten gehen können, aber ich persönlich kann da als Fan mehr mit leben, als wenn man einfach Angst hat Fehler zu machen. Du bekommst vielleicht nur eine Chance einen Titel zu holen, da muss man es riskieren. Richtig, richtig gut von der ganzen Eagles Truppe.

      Ganz großen Respekt an die ganze Mannschaft. Das war so ein Team Sieg. Ist es beim Football ja immer, aber bei euch ganz besonders. Die Packers haben es ja auch ma mit 13(?) Startern auf IR geschafft zu gewinnen, aber sie hatten Rodgers und Rodgers ist Rodgers. :mrgreen:

      Mit Foles hätte das denen NIE einer zugetraut. Und wenn Philly jetzt abgerissen wird, ist dem Bürgermeister glaube ich auch egal. Das haben sich alle Eagles Fan sehr verdient! :mrgreen: :mrgreen: :bier:

      Feiert die Woche durch! :bier: :drinkers: :supz: :partyman:
      ------------------------------------------------------

    • Schon Wahnsinn wie viele Glückwünsche man bekommt, wenn man gegen die Pats den SB gewinnt. Da könnten vermutlich nicht mal die Steelers mithalten. :D
      Herzlichen Glückwunsch auch von mir, das haben sich die Eagles echt verdient.
      Für mich am beeindruckensten, dass ein Backup QB den SB gewinnt ohne nur das Spiel verwaltet, sondern mitgeprägt zu haben. Schon das alleine hätte mir gereicht, den Eagles die Daumen zu drücken. :thumbsup:
    • Chicago schrieb:

      datajunk schrieb:

      Das alles ist komplett surreal: Das Forum gratuliert im Eagles-Thread. Ich wache bestimmt morgen auf und das war nur ein schöner Traum.
      Ich weis ja wie lange du darauf gewartet hast, deshalb ein Glückwunsch von Herzen nach Philly und wie könnte man die Stimmung besser beschreiben als mit einem Song von Phillies bekanntestem Sänger:
      youtu.be/VTw7SYd05vc

      Und natürlich auch an GermanEagle.
      Hallo! :)

      All eure Glückwünsche sind ja echt rührend.

      Vor allem Danke für die netten Worte an Drew11, urlacher54 und Chicago.

      Ich bin zwar nicht ganz so ein alter Sack wie datajunk, da erst Eagles Fan seit 1991, aber das gestern dürfte eines meiner top 5 persönlichen Erlebnisse in meinen fast 40 Jahren sein.

      Nur zu schade, dass es mit JimJohnson nicht zur Parade reichen wird, da diese erst am Donnerstag stattfindet und sein Rückflug am Mittwoch geht.

      Vielleicht nächstes Jahr. ;) *Spass

      Go Birds. :bier:
      #FreeMeekMill
    • Glückwunsch zum Sieg und zum tollen, sehr ansehnlichen Spiel.
      Bin ja immer für die Underdogs. Aber ich muss zugeben, dass ich nach der Niederlage der Saints gegen die Vikes eurem Team am wenigsten Chancen gegeben hätte, die Pats zu schlagen.
      Das war allerdings aufgrund meiner Einschätzung von Foles aus den Jahren 2014-2016. Gerade bei den Rams hat er ja wie ne Schrotflinte geworfen. Allerdings lagen die Spiele ein den Playoffs nie komplett in den Händen von Foles und so hat er die Offseason seines Lebens gespielt.

      Shame on me, dass ich an eurem Team gezweifelt hab ;)
      GM von den Indianapolis Colts in der IMT Madden Dynasty League
    • aikman schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Dafür haben ja Cowboys Playoff - Witze noch Konjunktur ;)
      Witze über Philadelphia Fans die nicht wissen wohin mit diesem Gefühl des Erfolges gehen aktuell allerdings auch...
      Frage mich schon den ganzen Tag,was in dem Kopf von diesem Typ vorgegangen ist. Unbegreiflich sowas.



      Schöne Sache von Lurie: Jon Dorenbos bekommt ebenfalls einen Ring. Er hat ihn mehr als verdient.
    • Dann möchte ich meine Glückwünsche auch noch nachholen. Hab während der Saison schon einen kleinen Narren gefressen an den Eagles, auch wenn sie ehrlicherweise noch hinter den Rams zurücklagen. Auch wenns gegen die Pats ja nicht viel brauch bei mir, aber ihr habts euch mehr als verdient und ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis. Eagles Fan ist man ja nicht geworden weil einem der riesen Erfolg an jeder Stelle angelacht hat und da kommen die Glückwünsche an die langjährigen Eaglesfans noch ein wenig leichter und ehrlich gemeinter über die Lippen. Geniesst den ganzen Scheiss der mit einem SB-Titel zusammenhängt!
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Es ist ja schon verrückt, dass in diesem Jahrtausend kein MVP den Titel holen konnte, auch wenn es nun wirklich nicht an Brady gelegen hat.

      Wahnsinn, was Pederson mit seinen Assistenten geleistet hat, echt strange, dass er nicht mal Coach of the year wurde.

      Neben all dem Lob für Foles (zurecht) möchte ich auch mal die Entwicklung von Vaitai loben, für mich eine der entscheidenden positiven Geschichten.

      Zu Foles: Die Eagles wären in der aktuellen Situation schön blöd ihn zu einem anderen Team zu schicken, solange man nicht ganz genau weiß wie es um Wentz steht. Ich halte es durchaus für möglich, dass die Eagles mit Foles in die Saison starten, um bei Wentz kein Risiko einzugehen. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass jetzt ein Team so unbedingt für Foles traden möchte.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HighFlyEagle ()

    • Wenn man den entsprechenden Gegenwert bekommt (2nd/3rd Rounder je nach Team), dann MUSS man ihn traden. Unabhängig davon, dass man auch Foles damit einen Gefallen täte und er es verdient hätte. Aber schau mer mal. Allein unsere Salary Cap Situation kann so eine willkommene Entlastung gut gebrauchen.
    • ....grmblgrbml...habter ja schon nicht ganz schlecht gemacht...Glückwunsch.

      ;)


      Sorry, ich bin immer noch nicht ganz über unseren peinlichen Auftritt bei Euch hinweg - aber Ihr habt Euch das wahrlich verdient und den Patriots sogar noch drei Punkte mehr eingeschenkt als uns :top:

      Eine Frage habe ich allerdings: Wo war diese Defense vor zwei Wochen? :jeck:
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Da es ja immer noch keinen Offseason-Thread :mrgreen: von euch gibt, frag ich mal hier: Geht ihr eigentlich mit Wentz und Foles nächste Saison an den Start? Oder ist realistisch, dass einer der beiden (wenn, dann wohl eher Foles) abgegeben wird? Sorry, falls diese Frage vielleicht schon mal diskutiert und beantwortet wurde.
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers
    • BSI schrieb:

      Da es ja immer noch keinen Offseason-Thread :mrgreen: von euch gibt, frag ich mal hier: Geht ihr eigentlich mit Wentz und Foles nächste Saison an den Start? Oder ist realistisch, dass einer der beiden (wenn, dann wohl eher Foles) abgegeben wird? Sorry, falls diese Frage vielleicht schon mal diskutiert und beantwortet wurde.
      da steht noch nichts fest.

      aussage von foles; "I’m not worried about my future,” he said Monday morning after accepting his Super Bowl MVP trophy. “I take pride in wearing the Eagles uniform. … I’m excited for Carson Wentz coming back. He’s a stud. … I’m just living in the moment. I’m not thinking ahead."

      ist also alles möglich. foles kann bleiben,aber auch gehn. (wentz trade natürlich nicht) eine schnelle entscheidung wirds, denk ich, nicht geben.

      auch wenn ich wentz gerne wieder sehen würde,sollte man bei ihm nichts überstürzen. ihn perfekt vorbereiten und erst starten lassen,wenn er wieder bei 100 prozent ist. sudfeld hat zwar gute ansätze gezeigt, würde aber foles gerne weiterhin in unserem jersey sehn. (wie schon 100 mal erwähnt, würd ich ihm aber auch woanders eine große restkarriere wünschen. ich hoffe und weiss auch, dass der verein hier rücksicht nimmt und nicht einfach an den höchstbietenden weitertraded.)
    • BSI schrieb:

      Da es ja immer noch keinen Offseason-Thread :mrgreen: von euch gibt, frag ich mal hier: Geht ihr eigentlich mit Wentz und Foles nächste Saison an den Start? Oder ist realistisch, dass einer der beiden (wenn, dann wohl eher Foles) abgegeben wird? Sorry, falls diese Frage vielleicht schon mal diskutiert und beantwortet wurde.
      Diskutiert wurde darüber schon öfters. Wirklich beantworten kann man die Frage zum aktuellen Zeitpunkt allerdings nicht, da es aus offiziellen Quellen dazu ja noch keine Infos gibt. Ich persönlich gehe davon aus, dass man mit Wentz und Foles in die kommende Saison geht, da man momentan nicht sagen kann ob Wentz zu Beginn der Regular Season fit und in Form sein wird. Ich persönlich halte es sogar für realistisch, das Foles in die Saison starten wird, da Wentz (so vermute ich) zuviel von der Saisonvorbereitung verpassen wird.
    • @BSI siehe auch ... most in need of a Quarterback, der QB-Thread 2018
      Wenn das Trade-Angebot am oberen Ende für Foles liegt, werden die Eagles ihn ziehen lassen.

      Sollte Foles als Backup in die neue Season gehen, sinkt definitiv sein Marktwert.
      Nicky Lombardi ist jetzt on fire und bringt die größte Ernte.
      Außerdem sollte die Eagles ihm keine Steine in den Weg legen, wenn er wirklich gehen möchte, man muß nicht immer Santa Claus mit Schneebällen bewerfen. :cursing: :D
      Den ein oder anderen Pick + F.A. könnte Philly gut nutzen, um America's Team sich dauerhaft von der Pelle zu halten.
      Die Vorherrschaft in der Division generiert zusätzliches Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit.

      Das man wieder nach Atlanta in den SBLIII einzieht ist kein Selbstläufer, auch mit Wentz nicht.
      :xmargevic mein Betlog NFL :football:
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.
    • SaarEagle schrieb:

      BSI schrieb:

      Da es ja immer noch keinen Offseason-Thread :mrgreen: von euch gibt, frag ich mal hier: Geht ihr eigentlich mit Wentz und Foles nächste Saison an den Start? Oder ist realistisch, dass einer der beiden (wenn, dann wohl eher Foles) abgegeben wird? Sorry, falls diese Frage vielleicht schon mal diskutiert und beantwortet wurde.

      aussage von foles; .............. “I take pride in wearing the Eagles uniform. … I’m excited for Carson Wentz coming back. He’s a stud. … I’m just living in the moment. I’m not thinking ahead."
      Was soll er auch anderes als schlauer Profispieler sagen. Selbst wenn ihm der Verein nicht am Herzen liegen würde, würde er wohl den gleichen Satz sprechen.

      Wenn ich so eine Saison hinter mir hätte (als Backup in die Finals zu kommen, den SB zu gewinnen und noch SB-MVP zu werden), würde ich schon ein wenig darauf spekulieren, längerfristig als Starter in einer Mannschaft zu spielen und nicht als "Lückenbüßer und danach wieder als Backup zu versauern, wenn CW wieder fit ist.

      Aber das ist nur spekulativ von mir, mehr nicht. Man weiß ja nicht, wie Foles "tickt".
    • halfback option play schrieb:

      @BSI siehe auch ... most in need of a Quarterback, der QB-Thread 2018
      Wenn das Trade-Angebot am oberen Ende für Foles liegt, werden die Eagles ihn ziehen lassen.
      Das seh ich auch so. Irgendjmd wird mehr bieten als er "wert" ist.
      Diesen Ansprüchen wird er dann vermutl. nicht genügen (was nicht sein Fehler ist).

      Er hat in dieser kurzen Zeit (!) in diesem System (!) gut funktioniert. Das wird ihn niemand nehmen, ebenso wie den verdienten MVP.
      Im Idealfall noch einmal cash daraus machen und gut ist :bier:
    • Super, danke für eure Antworten! Also, nach diesen letzten Vorstellungen von Foles würde ich ihn eigentlich allen anderen Namen, die da im Gespräch sind als Free Agents auf der Quarterback-Position, vorziehen.
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers
    • BSI schrieb:

      Super, danke für eure Antworten! Also, nach diesen letzten Vorstellungen von Foles würde ich ihn eigentlich allen anderen Namen, die da im Gespräch sind als Free Agents auf der Quarterback-Position, vorziehen.
      Das ist der "On fire"-Bonus.
      Die Gefahr der Überbewertung liegt auf der anderen Seite.

      Zudem ist es immer leichter in ein ähnliches Spielsystem zu wechseln.
      Die persönliche Beziehungen (Chemie) zu den Coaches ist auch wichtig, ebenso die strategische Langzeitausrichtung eines Franchise.
      Alles das sollte passen (neben der Kohle u. der Starter Position).
      :xmargevic mein Betlog NFL :football:
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.