Los Angeles Rams 2021

  • Bei aller Freude: McVay muss mit ein paar Jungs reden. Das Ding war gefühlt zehn mal durch.

    Auch wir haben viel zu quatschen. Aber nicht mehr jetzt...

    Am Schluss zählt aber erstmal der Sieg.

  • danke danke danke

    ihr habt mir fast so viel nerven wie die packers sonst gekostet... aber das war es wert

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Bengals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Glückwunsch an alle Rams Fans. Das bessere Team hat dieses wahnsinnige Spiel gewonnen. Aaron Donald muss dieses Jahr den Titel holen.

    Es tut echt weh.

    Btw.: ich bin sooooo froh, dass die Packers und die Cowboys nichts gerissen haben und nichts reißen werden die nächsten Jahre.

  • Bei aller Freude: McVay muss mit ein paar Jungs reden. Das Ding war gefühlt zehn mal durch.

    Auch wir haben viel zu quatschen. Aber nicht mehr jetzt...

    Am Schluss zählt aber erstmal der Sieg.

    Meine Hoffnung ist, dass das Team und die Coaches nahezu alle Fehler, die sich eingeschlichen haben, abstellen konnten. Zuletzt die brüchige OLine und den übereifrigen Stafford.

  • Meine Hoffnung ist, dass das Team und die Coaches nahezu alle Fehler, die sich eingeschlichen haben, abstellen konnten. Zuletzt die brüchige OLine und den übereifrigen Stafford.

    Stafford hat ein fast fehlerfreies Spiel abgeliefert. Ohne die TO von Akers und Kupp darf dieses Spiel niemals spannend werden.

    Also Turnover abstellen und in den SB ziehen.

  • Glückwunsch an alle Rams Fans. Das bessere Team hat dieses wahnsinnige Spiel gewonnen. Aaron Donald muss dieses Jahr den Titel holen.

    Es tut echt weh.

    Btw.: ich bin sooooo froh, dass die Packers und die Cowboys nichts gerissen haben und nichts reißen werden die nächsten Jahre.

    Ich war wirklich am überlegen ob ich mich zum letzten Satz nochmal äußern werde, aber ich lasse es sein.

    Hat in diesem Thread nichts zu suchen. Glückwunsch an die Rams.

    Bin sehr gespannt auf das NFC Championsship Game.

  • ich wollte einfach mal nur Danke sagen!

    “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians

  • Danke Rams! Jetzt kann ich völlig entspannt die Playoffs schauen. Kein Brady, keine Packers. Jetzt vergönn ichs in allen verbliebenen Teams, endlich schöne playoffs mit sympathischen teams und Protagonisten :)

    Aber so spannend hättet ihr es gestern wirklich nicht machen müssen. Stafford hat jetzt glaub ich 43 Game-winning drives.

  • Glückwunsch an die Rams! Kann’s nach der Aufholjagd zwar immer noch nicht fassen, dass es dann doch 30:27 ausging, aber nach der ersten Hälfte konnten wir froh sein überhaupt noch ran zu kommen.

  • Jetzt wird es interessant ob unser Coaching Staff es endlich schafft ein Mittel gegen die 49ers zu finden. Sie bleiben unsere Achillesferse.

    Irgendwie wäre ich lieber zu den Packers gefahren.

    Ein Heimspiel wird es jetzt sowieso nicht.

  • Herzlichen Glückwunsch. Bisher hat sich die Strategie ausbezahlt.

    Formerly known as Bengals

  • Glückwunsch an die Rams! Was für ein Spiel, dass man fast noch weggeschmissenen hat. Man muss sich allerdings fragen, ob die Buccs dieses Jahr kein Spiel der Rams gesehen hat. Wie kann man Kupp so laufen lassen und alleine gegen den Saftey stellen?!? Das war mir unerklärlich.

    Gegen die 49ers sehe ich die Rams weiterhin als Favorit. Stafford wirkt wesentlich stabiler und zwei Auswärtssiege in LA innerhalb weniger Wochen sehe ich dann doch nicht. Und dann könnte es wirklich soweit sein, dass ein Team ein Heimspiel im SB hat?

    Ich muss allerdings gestehen, dass ich den 49ers die Daumen drücke. Ich glaube allerdings an einem SB Chiefs-Rams mit einem Sieger aus KC.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Gegen die 49ers sehe ich die Rams weiterhin als Favorit. Stafford wirkt wesentlich stabiler und zwei Auswärtssiege in LA innerhalb weniger Wochen sehe ich dann doch nicht. Und dann könnte es wirklich soweit sein, dass ein Team ein Heimspiel im SB hat?

    + Tampa Bay letztes Jahr. Wäre also das zweite in Folge.

    Play Like A Raven

  • Bin auch mal gespannt, ob die Rams nicht doch wieder mehr auf RB Michel statt auf "Mr.Fumble" Akers setzten werden :paelzer:

    Ich hoffe es! Das was Akers da geboten hat war unter aller Kanone, dafür sollte er mindestens ne Halbzeit gebencht werden :ja: . Die Rams sind ohne ihn soweit gekommen, er hatte es dann fast weggefumbelt.

  • So, nicht mehr so lange bis zum letzten Schritt. Noch ein Sieg zum Finale Dahoam. Und ausgerechnet gegen die 49ers. Sechs mal hintereinander verloren spricht Bände.

    Wird unser Coaching Staff endlich ein Mittel finden?

    Ein Heimspiel wird es sicher wieder nicht.

    Worauf wird es ankommen?

    Big Whit ist auf jeden Fall an Bord.

    Lasst hören...